Outdoor

Das Tiefengestein Granit

Granit entsteht aus aufgeschmolzenem Material der unteren Erdkruste. In Zeiträumen von bis zu 15 Millionen Jahren bilden sich dort Magmakammern mit flüssigem Gestein. Der Granit erstarrt in einer Tiefe von mehr als 2 km unter der Erdoberfläche. Über sehr lange Zeiträume gelangt er dann durch Hebungen, Senkungen und durch tektonische Verwerfungen an die Oberfläche. Dort tritt er als mächtiger Berg oder schroffes Felsgebilde zu Tage.

Granit besteht aus Feldspat, Quarz und Glimmer. Sein kristalliner Aufbau ist verantwortlich für seine hohe Widerstandskraft, Härte und Wetterfestigkeit.